Wie kannst du Mitschöpfer werden?

Wenn Du fühlst, dass der Ostharz und unser Siedlungskonzept eine künftige Heimat für Dich, Deine Familie und Deine Nachkommen sein könnte, kannst du Dich mit Ideen, praktischem Tun und fachlichem Wissen bei der Gründung und beim Aufbau der Siedlung einbringen.

tl_files/bilder/Erklaervideo_/Bewohner.jpg

Uns ist wichtig, daß die Menschen, die mit uns siedeln:

Wie kann ich mich annähern?


Wir unterscheiden verschiedene Phasen einer Annäherung an den Weda Elysia Weda ist der ursprüngliche, aus dem Nordischen nach Indien überlieferte Begriff für Wissen/Weisheit, welcher heute im Sanskrit auch als Veda bzw. Veden bekannt ist. Dagegen leitet sich Elysia aus dem griechisch stämmigen Wort Elysium ab, was soviel bedeutet wie Paradies oder Ort der Seligen. Im Kontext bedeutet so der Name, das Wissen um das Paradies, bzw. die Weisheit, welche zum Paradies führt. e.V.:

  1. Ein erstes Kennenlernen...kann bei einem unserer zahlreichen Feste, bei Helfertagen oder bei Seminaren erfolgen. Fühlt sich das menschlich stimmig an, solltest du in nächster Zeit (oder auch gerne sofort) eine Fördermitgliedschaft beantragen.
  1. Wir wünschen uns mindestens drei etwas intensivere Kontakte (z.B. gemeinsame Schaffenstage o.ä.), um uns auch etwas besser kennenlernen zu können. Danach kannst du eine sogenannte Fördermitgliedschaft Plus eingehen. Diese beinhaltet:


      - einen Paten, den du aus den ordentlichen Mitgliedern wählen kannst, und der dich auf deinem Weg begleitet und besonders unterstützt (es werden viele Fragen aufkommen).

      - irgendwann auch deine körperliche Annäherung an den Ostharz (d.h. Umzug), um wirklich Teil der Gruppe werden zu können.
  1. Ein Meilenstein ist die selbstentworfene Willensbekundung für Weda Elysia Weda ist der ursprüngliche, aus dem Nordischen nach Indien überlieferte Begriff für Wissen/Weisheit, welcher heute im Sanskrit auch als Veda bzw. Veden bekannt ist. Dagegen leitet sich Elysia aus dem griechisch stämmigen Wort Elysium ab, was soviel bedeutet wie Paradies oder Ort der Seligen. Im Kontext bedeutet so der Name, das Wissen um das Paradies, bzw. die Weisheit, welche zum Paradies führt., den gemeinsamen Nenner und dein Wirken in Weda Elysia Weda ist der ursprüngliche, aus dem Nordischen nach Indien überlieferte Begriff für Wissen/Weisheit, welcher heute im Sanskrit auch als Veda bzw. Veden bekannt ist. Dagegen leitet sich Elysia aus dem griechisch stämmigen Wort Elysium ab, was soviel bedeutet wie Paradies oder Ort der Seligen. Im Kontext bedeutet so der Name, das Wissen um das Paradies, bzw. die Weisheit, welche zum Paradies führt.. Diese bildet den Abschluss der Annäherungs- und Orientierungszeit.
  1. Sind alle sich einig, folgt die Aufnahme als ordentliches Mitglied und damit auch Stimmrecht im Verein und die Möglichkeit der Übertragung eines Hektars von der Heimatlandstiftung.